OSL Lösungen

Clusterfähige Speichervirtualisierung

Per RAID-Technologie abgesichert und mit hochperformanter Anschlusstechnologie ausgestattet, ist High-End-Storage viel zu teuer, um ihn zum Großteil ungenutzt im Speichersystem zu belassen. Storage-Virtualisierung hilft, den Ausnutzungsgrad dieser preisintensiven Ressourcen zu verbessern. OSL bietet ein modernes Storage-Management-Konzept, das verschnittfreie Speicherallokation ermöglicht und durch die enge Verwebung mit der eigenen Clustertechnologie von Haus aus Storage hochverfügbar implementiert.
Mehr dazu unter Speichervirtualisierung.

Hochverfügbarkeit

Unterbrechnungsfreier Betrieb wichtiger Applikationen ist in größeren Rechenzentren bereits seit geraumer Zeit essentieller Bestandteil des Betriebskonzepts. Doch selbst für mittelständische und kleinere IT-Abteilungen steht dieses Thema zusehends im Fokus. Die Technologie von OSL basiert grundlegend auf dem Ansatz, Server zu clustern. Hochverfügbarkeit ist so Kernbestandteil sämtlicher OSL-Softwareprodukte.
Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über die Hochverfügbarkeitslösungen von OSL.

Disaster Recovery

Nach einem Desaster, Ausfall eines Rechenzentrums bzw. Ausfall eines produktiven RAID Systems, kommt es darauf an einen schnellstmöglichen, verlustfreien Wiederanlauf zu gewährleisten. In diesen Situationen läuft nichts wie erwartet und Administratoren arbeiten am Rand ihrer Möglichkeiten. Hilfreich in diesem Fall ist eine Software, die wirklich einen verlustfreien Wiederanlauf gewährleistet.
Mehr dazu unter Disaster Recovery.

Backup, Restore, Recovery und Archivierung

Tritt der recht unwahrscheinliche, aber doch immer wieder vorkommende Fall eines Datenverlustes im Primär- bzw. Produktivspeicher ein, so stellen sich im Wesentlichen zwei vordringliche Anforderungen. Zum einen sollte ein Datensicherungsstand abrufbar sein, der so nah wie möglich an den Zeitpunkt des Datenverlusts heranreicht. Zum anderen muss auf diesen Datensicherungsstand so schnell wie möglich wieder ein produktiver Zugriff erfolgen können. OSL hat mittels moderner Spiegeltechnologie und durch überzeugende Anwendungsintegration ein Konzept entwickelt, womit stets Sicherungen vorgehalten werden, die alle Daten bis zum Zeitpunkt des K-Falls erfassen und auf die nebenbei auch sofort wieder produktiv zugegriffen werden kann. Auf Wunsch lässt sich eine Langzeitverwahrung der gesicherten Daten integrieren.
Details erfahren Sie im Abschnitt Backup, Restore, Recovery und Archivierung.