Häufig gestellte Fragen zu RSIO

Wie steht es um das Multipathing mit RSIO?

Was passiert, wenn der RSIO-Server ausfällt?

Gibt es die Vorzugskonfigurationen auch in vollredundanten Auslegungen?

Für welche Plattformen steht der RSIO-Client zur Verfügung?

Brauche ich für RSIO eine FCoE-Infrastruktur?

Gibt es den RSIO-Server auch für Linux?

Für welche Plattformen wird der RSIO-Client supported?

Kann ich RSIO auf meiner vorhandenen Hardware kostenlos ausprobieren?

RSIO ist doch Software. Welchen Sinn haben die Vorzugskonfigurationen?

Brauche ich in den Vorzugskonfigurationen Solaris-KnowHow?

Gibt es RSIO auch für ESX?

Kann ich RSIO auch für Windows nutzen?

Gibt es eine grafische Oberfläche für RSIO und OSL Storage Cluster?

Was bietet OSL für die Migration zwischen den Plattformen Linux und Solaris?

Reicht die Bandbreite über Ethernet wirklich aus?

Kann ich beliebige Netzwerkschnittstellen für RSIO nutzen oder brauche ich dedizierte Netzwerkkarten? Ist RSIO routingfähig?

Kann ich RSIO auch für Shared Device Access nutzen?